Durch unsere Podcast-Produktionen durften wir schon einige Male feiern. Im letzten Jahr gabs den Grand Prix beim Comprix für den Vertriebs-Podcast von HARTMANN. Und unser Mobile Office Radio hat jetzt sogar zum zweiten Mal „abgeräumt” Preise zu gewinnen, ausgezeichnet zu werden, ist immer eine tolle Sache. Dabei muss es nicht immer Cannes sein. Auch kleinere Würdigungen haben ihre Bedeutung. Denn immer steckt dahinter eine Jury, die – hoffentlich – unparteiisch die kreative Arbeit einschätzt, einstuft und herausstellt. Unsere Podcasts waren hier schon häufiger erfolgreiche Medaillenkandidaten. Im letzten Jahr durften wir den Grand Prix beim wichtigsten Healthcare-Award in Deutschland, dem Comprix, stolz entgegennehmen. Ausgezeichnet wurde unser Vertriebs-Podcast für HARTMANN. Eine magazinartig aufgebaute Infosendung für den HARTMANN-Vertrieb. Ein ungewöhnliches Format, zumal in diesem Bereich, trotzdem außergewöhnlich erfolgreich und viel gehört. Zwei Mal erfolgreich war unser Podcast „Mobile Office Radio”. Ein täglicher Podcast von und für unsere CREW-Mitarbeiter während des ersten Lockdowns. Im letzten Herbst gabs dafür Bronze beim COMM-Award, einem der zehn wichtigsten Kreativawards in Deutschland. Und im letzten Monat wurden wir beim wichtigsten Award für interne Kommunikationsmaßnahmen, dem INKOMETA-Award, mit dem Preis in der Kategorie Medien ausgezeichnet.

Unser ausgezeichneter Podcast – unser Mobile Office Radio Nach CommAward jetzt auch mit dem INKOMETA-Award
Unser ausgezeichneter Podcast – unser Mobile Office Radio Nach CommAward jetzt auch mit dem INKOMETA-Award
Custom HTML